Suche, Maps und Co: Senioren lernen Google

Suche, Maps und Co: Senioren lernen Google

Keine Angst vor Google und Co.!
Keine Angst vor Google und Co.!

Google ist wohl die bekannteste Suchmaschine im Internet. Der Begriff “googlen” ist mittlerweile auch vielen Senioren geläufig. Google hat aber mehr zu bieten, als das bloße Finden von Webseiten. Auch für Nachrichten, Bilder und Videos können Sie via Google im Internet fündig werden.

Zudem bietet die Suchmaschine praktische Werkzeuge, wie eine weltweite Landkarte inklusive Routenplaner, einen Übersetzer für zahlreiche Sprachen sowie Möglichkeit, gezielt nach Büchern, wissenschaftlichen Artikeln oder beispielsweise Flügen zu suchen. Mehr über die Möglichkeiten, die Ihnen Google bietet, erfahren Sie hier!

Der Einstieg in Google über den Browser

Google, Browser, URL: das Internet ist voller Fremdwörter. Gehören Sie zur 60+ Generation, dann können all diese Fachbegriffe zu Beginn durchaus verwirrend klingen. Aber keine Sorge, die wichtigsten Begriffe sind rasch erklärt, sodass Sie Google alsbald nutzen können. Bei Google handelt es sich um eine Suchmaschine im Internet, die Ihnen dabei hilft, Webseiten, Dokumente oder Bilder, die weltweit publiziert wurden, innerhalb weniger Sekunden zu finden.

Die Webseitenadresse dieser Suchmaschine lautet www.google.de. Die Suche bei Google funktioniert über ein Stichwortfeld, in das Sie einzelne Wörter oder ganze Fragen einfach eintippen und Ihre Suchanfrage danach mit einem Mausklick auf “Google-Suche” abschicken. Gleich darauf wird Ihnen eine Webseite mit Ihren Suchergebnissen angezeigt. Bei diesen Suchergebnissen können Sie in nur zwei oder drei Zeilen erfahren, worum es bei der gefundenen Webseite geht. Klingt ein Suchergebnis für Sie interessant, so können Sie es anklicken und gelangen über Google direkt dorthin.

Noch zwei Tipps: Wenn Sie beim Anklicken gleichzeitig die Strg-Taste auf Ihrer Tastatur drücken, so öffnet sich diese Webseite in einem neuen Browser-Fenster, sodass Sie Ihre Suchergebnisse nicht verlieren und später dorthin zurückgelangen können. Möchten Sie, das ein bestimmtes Wort oder einen Satz zwingend in den Suchergebnissen berücksichtigt wird, so setzen Sie dieses Wort unter Anführungsstriche. Soll ein Wort keinesfalls in Ihren Suchergebnissen vorkommen, so setzen Sie davor ein Minus-Zeichen. So können Sie Ihre Suchergebnisse noch gezielter nach Ihren Wünschen verfeinern.

Fotos, Videos und Bücher finden

Auf der Seite Ihrer Suchergebnisse finden Sie im oberen Bereich der Webseite zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten. So können Sie nicht nur nach Webseiten oder Artikeln im Netz suchen, sondern auch gezielt nach Fotos, Videos, Nachrichten, Büchern und Flugangeboten. Klicken Sie dafür einfach auf den vorgegebenen Einstellungslink, um Ihnen beispielsweise alle Fotos anzeigen zu lassen, die zu Ihrem Suchbegriff weltweit gefunden werden können.

Die gefundenen Bilder können Sie im Anschluss ebenfalls im Detail ansehen und auf Ihren Computer speichern. Hierfür drücken Sie die linke Maustaste und wählen den Befehl “Grafik speichern unter…” aus. Aktuelle Nachrichten werden Ihnen unter dem Suchkarteireiter “News” angezeigt. So haben Sie die Möglichkeit, auch internationale Nachrichten zu lesen.

All Ihre Suchergebnisse können Sie nach Relevanz oder Aktualität sortieren. Diese Sucheinstellungen finden Sie unter “Suchoptionen”. Google verfügt auch über viele Bücher, die Sie kostenlos lesen können. Unter dem Suchkarteireiter “Mehr” wählen Sie einfach die Suchfunktion “Bücher” aus und schon werden Ihnen sämtliche verfügbaren Bücher angezeigt, die Sie mit einem weiteren Mausklick aufrufen können. Diese Suchfunktion ist besonders interessant für Sie, wenn Sie nach alten Dokumenten suchen, da diesbezüglich ein großes Angebot angeboten wird.

Maps und Übersetzungsdienste von Google nutzen

Maps ist der englische Begriff für Landkarten und ermöglicht Ihnen, virtuell an jeden x-beliebigen Ort zu reisen. Wählen Sie dazu einfach den Karteireiter “Maps” auf und schon wird Ihnen eine Landkarte von jenem Ort gezeigt, an dem Sie sich gerade befinden. Dafür müssen Sie Google allerdings den Zugriff auf Ihren Standort erlauben. Links oben finden Sie ein Sucheingabefeld, in das Sie einen beliebigen Ort eingeben können. Auch können Sie hier Ihre Route planen, die Ihnen wunschweise zu Fuß, per Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln beschrieben wird. Haben Sie einen Ort mit Google-Maps gefunden, so finden Sie rechts unten mit den Plus- und Minuszeichen eine Zoomfunktion, um die Landkarte zu vergrößern oder zu verkleinern.

Auch können Sie die Ansicht der Landkarte verändern, indem Sie auf die “Earth”-Ansicht wechseln. So können Sie von oben die Region in Bildern betrachten, die via Satellit fotografiert wurden. Diese Ansicht ermöglicht Ihnen beispielsweise Einblicke in Hinterhöfe oder auf Dachterrassen zu erhalten. Zusätzlich können Sie auf die “Street”-Ansicht wechseln, mit der Sie einen virtuellen Rundgang durch die gewählte Stadt unternehmen können, oder um sich einfach Bilder von bestimmten Sehenswürdigkeiten anzusehen und sich gleichzeitig anzeigen zu lassen, wo sich diese befinden.

Praktisch ist auch der Übersetzerdienst von Google. Diesen finden Sie unter der Web-Adresse https://translate.google.de. Google bietet einen Übersetzungsdienst für zahlreiche Sprachen an. Auch können Sie einen Text in das Suchfeld des Übersetzers eintippen und die Sprache von der Suchmaschine erkennen lassen. Wenn Sie das Gefühl bekommen, sich bei der Flut an Informationen, die Ihnen von Google geliefert werden, verirrt zu haben, so gehen Sie einfach wieder auf die Startseite von Google zurück und beginnen Ihre Suche von Neuem. Es kann mit Google nichts passieren und Sie können dabei nichts falsch machen.

Kleine Computerkunde für Senioren

Wenn Ihnen all die Fremdwörter des Internets noch sehr unbekannt vorkommen, so absolvieren Sie doch einfach einen kleinen Computerkurs im Internet. In diesem Video wird Ihnen eine rasche und gute Übersicht geboten, wie Sie ins Internet einsteigen und was all die Begriffe zu bedeuten haben. Probieren Sie es einfach aus, und im Nu werden Sie zum wahren Experte bei der Suche mit Google.