Reisen

Studienreisen 50plus: die 5 spannendsten Ziele

16. März 2018
Raus in die Welt! Wir haben nur ein Leben.

Reisen bieten einen tiefgründigen Einblick in fremde Kulturen und Orte. Während der herkömmliche Urlaub vor allem Erholung bringt, sorgen Studienreisen mit ihren ausführlichen Vortragsprogrammen für Bildung. Unter Führung von ausgebildeten Fachkräften erkunden Sie weltweit spannende Orte in Kleingruppen und bilden sich während Ihres Urlaubs noch dazu. Studienreisen eignen sich hierbei nicht nur für junge Erwachsene. Auch die Generation 50plus erlebt an den fünf spannendsten Reisezielen Neues und Faszinierendes.

 

Safari in Botswana hautnah erleben

Wasserbüffel in Botswana.

Falls Sie schon immer einmal eine Safari hautnah erleben wollten, bietet Ihnen die Studienreise nach Botswana die Möglichkeit hierzu. Sie bereisen verschiedene Naturwunder unter anderem in Savute, im Okavango-Delta sowie Chobe und erkunden eines der letzten Wildnisgebiete auf der gesamten Erde. Lediglich zwei Millionen Menschen bewohnen die Gebiete, sodass die Anzahl an Wildtieren in ihren natürlichen Lebensräumen einige Millionen beträgt. Das Okavango-Delta als Binnendelta bietet eine unglaubliche Artenvielfalt, sodass es eine der großartigsten Natursehenswürdigkeiten der Welt darstellt. Aufgrund der Tatsache, dass Botswana auf umweltfreundlichen und sanften Tourismus setzt, werden die Naturparks streng geschützt, um die Artenvielfalt zu erhalten.

Entscheiden Sie sich für eine Safaritour, wohnen Sie in ausgewählten Camps. Bei der Einreise müssen Sie jedoch eine Besuchersteuer in Höhe von 30 US-Dollar zahlen. Ebenfalls benötigen Sie für die Reise Softbags bzw. knautschbare Reisetaschen.

 

Die Schönheit Südamerikas bewundern

Diese Statuen kennt wohl jeder – besuchen Sie sie doch einmal auf der Osterinsel.

Südamerika bietet eine Jahrhunderte alte Geschichte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Vor allem die südlichen Gebiete des Kontinents besitzen zahlreiche atemberaubende Gebiete wie legendäre Meerespassagen, Gletscher, die Osterinseln oder die Nationalparks Torres del Paine sowie Los Glaciares. Beide Nationalparks besitzen einmalige Berge, welche im Zuge einer Studienreise fachkundlich bestaunt werden. Vor allem sticht der mächtige Perito-Moreno-Gletscher aus der gesamten Gebirgskette hervor.

Die Studienreise führt Sie sowohl zu Land wie zu See durch zahlreiche verschiedenste Gebiete. Im Zuge einer Expeditionskreuzfahrt können sie durch die bekannte Meerespassage fahren und auf verschiedenste einheimische Tiere wie Wale, Seehunde, Vögel und Pinguine treffen. Patagonien bietet Ihnen einzigartige Einblicke in die Natur Südamerikas.

 

Die Vielfalt des Amazonas genießen

Entdecken Sie die Flora und Fauna des Amazonas!

Der Amazonas mit seiner einzigartigen Natur bietet atemberaubende Einblicke für jeden Naturliebhaber. Die Naturwunder Brasiliens können sowohl zu Land wie entlang des Flusses erkundet werden. Der Regenwald Brasiliens zeigt Ihnen die Iguazú-Wasserfälle im dichtbewachsenen Naturgebiet. Zusätzlich zu verschiedensten Pflanzenarten lernen Sie die einheimischen Tiere hautnah kennen.

Vögel, Brüllaffen, Piranhas, Kaimane sowie die seltenen Rosa Flussdelfine sind nur einige der besonderen Tiere, welche im brasilianischen Regenwald einheimisch sind. Besonders gute Einblicke in das Naturgeschehen erhalten Sie durch Bootsreisen entlang des Amazonas.

 

Die Einzigartigkeit des Irans erfahren

Asien bietet aufgrund seiner einzigartigen, vielfältigen Kultur zahlreiche Anlaufgebiete für Touristen und Studienreisende. Doch neben Hotspots wie China, Japan, den Philippinen und Thailand verstecken sich häufig kleine interessante Reiseziele. Zu diesen zählt der Iran. Dieser bietet verschiedenste Gärten, Paläste und Moscheen, welche einzigartig

Entdecken Sie die Schönheit des Iran!

auf der gesamten Welt sind. Der Iran blickt auf eine Jahrtausende alte Kulturgeschichte zurück, welche noch heute ihren Zauber versprüht. Die majestätische Treppenanlage von Persepolis lädt Sie ein, die Geschichte des Irans selbstständig zu bestaunen. Auch die Felsengräber der Archämiden können Sie während Ihrer Studienreise ungestört bewundern.

Möchten Sie lieber etwas Natur erleben, können Sie durch die Gärten von Schiras spazieren. Die einzigartige Architektur des Irans bestaunen Sie anhand der Moscheen und Paläste. Den Kontakt mit Einheimischen ermöglichen die Studienreisen durch Gespräche mit schiitischen Geistlichen und anderen Bewohnern. Zugleich erfahren Sie auf Ihrer Reise durch den Iran die kulinarische Seite des asiatischen Staats.

 

Das majestätische Marokko erkunden

Nordafrika bietet zahlreiche Gebiete, welche zu einer Besichtigung einladen. Marokko als Reiseziel einer Studienreise ermöglicht Einblicke in unterschiedlichste Zonen. Neben herrlichen Oasen und breiten Tälern zeichnet sich die Landschaft Marokkos durch schroffe Hügel und einsame Landschaften aus. Die Studienreisen führen zu dem Souks von Fès, Marrakesch und Meknès, wodurch Sie die Geschäftigkeit der Städte eigenhändig erleben können. Besonders die Künstlerszene in Marrakesch vereint Alt und Neu, sodass Sie eine einzigartige Kultur sehen.

Ebenfalls genießen Sie orientalische Gaumenfreuden und wohnen in Riads in verschiedensten Städten in Marokko während Ihrer Studienreise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.