So finden Sie auch mit 50 plus noch eine neue Arbeit

So finden Sie auch mit 50 plus noch eine neue Arbeit

senioren eingliederungszuschuss
Derzeit floriert die Wirtschaft. Und deshalb ist es auch für Über-50-Jährige nicht allzu schwer, eine neue Arbeit zu finden.

Eine passende Arbeitsstelle zu finden, stellt sich in jedem Lebensalter als schwer heraus. Vor allem mit 50+ scheint diese Herausforderung nur schwer passierbar, da noch immer viele Chefs junge Angestellte bevorzugen. Dennoch müssen „Best Ager“ nicht in der Dauerarbeitslosigkeit verweilen. Mittels weniger Tipps und Tricks finden auch Personen mit 50 plus eine neue Arbeitsstelle.

 

Fakten klären

Streben Personen mit 50+ eine neue Arbeitsstelle an, müssen zunächst die wichtigen Fakten geklärt werden. Wird der neue Arbeitsplatz benötigt, um aus der Arbeitslosigkeit zu entkommen, oder handelt es sich um eine berufliche Neuorientierung? Ist der Weg in die Selbstständigkeit eine Option oder wird weiterhin das Angestelltenverhältnis bevorzugt? Existieren in meiner angestrebten Sparte Jobs in meiner Umgebung oder muss ich umziehen? Werden Zusatzqualifikationen benötigt oder genügen meine Erfahrung und meine Ausbildung? Je nachdem, wie die Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen ausfällt, kann die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle gestaltet werden. Viele Chefs bevorzugen zwar immer noch deutlich jüngeres Personal, können dennoch nicht auf die Erfahrung und das Wissen der „Best Ager“, also Personen mit 50+, verzichten. Bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle mit 50 Jahren können somit Stellen spezifisch ins Auge genommen werden, welche die eigenen positiven Seiten unterstreichen.

 

Mit Erfahrung und Wissen punkten

Um mit 50+ am Arbeitsmarkt eine passende Stelle zu finden, bedarf es, die eigenen positiven Seiten hervorzuheben und diese zu unterstreichen. „Best Ager“ besitzen den klaren Vorteil, dass sie über jahrelanges Wissen und jahrelange Erfahrung verfügen, welche jüngere Angestellte nicht vorweisen können. Zudem sind ältere Angestellte in der Lage, ihr Know-how gekonnt umzusetzen, sodass das gesamte Unternehmen von ihnen profitiert. Ebenfalls müssen Angestellte mit 50+ weniger beaufsichtigt werden, da sie an eigenständige Tätigkeiten gewohnt sind.

Diese Punkte sollten bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle bzw. beim Schreiben einer Bewerbung deutlich hervorgehoben werden, da sie essentiell für das Erscheinungsbild des Bewerbers sind. Passt die ausgeschriebene Stelle beispielsweise mit der Erfahrung und dem Wissen des älteren Bewerbers hervorragend zusammen, können diese die ausschlaggebenden Punkte sein, weshalb der „Best Ager“ dem jüngeren Bewerber vorgezogen wird.

 

Quereinstieg in Betracht ziehen

Lässt sich mit der vorhandenen Erfahrung kein neuer Arbeitsplatz finden oder soll eine berufliche Neuorientierung stattfinden, können mehrere Optionen in Betracht gezogen werden. Eine dieser Optionen ist der Quereinstieg. Ein neuer Beruf, welcher nicht auf die vorhandene Ausbildung mitsamt Wissen passt, kann meist ohne Umschulung nicht durchgeführt werden. Ein Quereinstieg jedoch ermöglicht selbst älteren Interessenten, den Beruf mithilfe einer Weiterbildung oder Einschulung durchzuführen.

Doch bevor der Quereinstieg in Betracht gezogen wird, sollte eine gründliche Recherche erfolgen. Nicht jeder Beruf bzw. Berufssparte ermöglicht es „Best Agern“ einzusteigen. Je höher die Chance ist, dass der Quereinstieg die Chance auf einen beruflichen Neuanfang bietet, desto eher sollte der Beruf angestrebt werden. Ist die Chance allerdings nur gering oder sogar nicht vorhanden, sollte entweder ein anderer Beruf ins Auge gefasst oder die Durchführung des Quereinstiegs noch einmal gut überlegt werden.

 

Weiterbildungen effektiv nutzen

Um einen neuen Beruf zu ergreifen, wird häufig ausreichend Wissen benötigt. Die alte Berufstätigkeit kann diese leicht mitbringen, falls es sich um einen Beruf in derselben oder einer ähnlichen Berufssparte handelt. Wird allerdings ein anderes Fachwissen für die angestrebte Tätigkeit benötigt, muss das notwendige Wissen in vielen Fällen zusätzlich erworben werden. Für diese Erwerbung können beispielsweise Weiterbildungen effektiv genutzt werden. Viele Unternehmen bieten ihren Angestellten laufend die Möglichkeiten, an Weiterbildungen wie Seminaren teilzunehmen. Zudem existiert die Chance, eine Weiterbildung an einer Abendschule oder via eines Fernkurses durchzuführen. Dennoch dürfen Arbeitnehmer nicht vergessen, dass eine Weiterbildung, vor allem jene in der Freizeit an der Abendschule oder einer anderen Einrichtung, die Freizeit stark verkürzt und viel Disziplin erfordert, sodass sie nicht für jede Person durchführbar ist.

 

Aktiv nach einer Arbeitsstelle suchen

Um mit 50+ eine neue Arbeitsstelle zu erhalten, muss aktiv nach einer passenden gesucht werden. Abgesehen von der Selbstständigkeit benötigt ein Berufswechsel eine freie Arbeitsstelle. Bei der Suche nach einer passenden Position helfen beispielsweise Stellenanzeigen im Internet oder in Zeitungen. Je genauer die Stellenanzeige ist, desto genauer kann festgestellt werden, ob die vorhandene Stelle die richtige für sich selbst ist. Ebenfalls können die Stellengesuche als Anhaltspunkt fungieren, falls ein neuer Beruf angestrebt wird, aber noch keine genauen Wünsche bezüglich der Stelle oder der Branche vorliegen.

Bei der Jobsuche kann zugleich das eigene Netzwerk an Freunden und Bekannten aktiviert werden. Vor allem Personen in fortgeschrittenem Alter besitzen in zahlreichen Fällen über ein großes Kontaktnetzwerk, welches bei der Hilfe nach einer neuen Stelle optimal genutzt werden können. Möglicherweise wurde gerade im Unternehmen eines Freundes eine Stelle frei, welche auf die berufliche Erfahrung und das Wissen passt. Hierbei muss die Stelle oft nicht einmal offiziell ausgeschrieben worden sein, wodurch deutlich weniger Konkurrenten vorhanden sind. Dennoch sollten selbst bei einer nicht offiziellen Bewerbung immer die positiven Seiten der eigenen Person hervorgehoben werden, da möglicherweise andere Bewerber aus dem Unternehmer die Stelle anstreben.

Bitte bewerten Sie diese Informationen (5 Sterne=sehr gut):
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]