7 Gründe, im Alter nochmal zu heiraten

7 Gründe, im Alter nochmal zu heiraten

Auch mit 50,60 oder 70 ists fürs Heiraten nicht zu spät…

1. Die Einsamkeit überwinden

Es gibt viele Gründe, weswegen man im Alter einsam sein kann – aber nur wenige, es auch zu bleiben. Wenn Ihr Ehepartner gestorben ist und Sie deswegen einsam sind, dann ist es sehr wohl Ihr gutes Recht, um den geliebten Menschen zu trauern. Diese Lücke kann und soll auch gar nicht gefüllt werden. Aber sicherlich hätte Ihre Liebe sich nicht gewünscht, dass Sie unglücklich sind. Eine geliebte Person würde Ihnen immer nur Glück und Freude wünschen. Ein neuer Partner kann den ehemaligen Partner zwar nicht exakt ersetzen – es wird nicht das Gleiche sein – aber das muss es auch nicht: Gerade etwas Neues kann bereichernd sein und Ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, dass Sie schon lange verloren glaubten.

 

2. Das Leben ist kurz – aber lang genug

Statistisch gesehen steigt die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland immer weiter an. Natürlich kommt es trotzdem einem Jeden so vor, als ob die Jahre nur so vorbeifliegen und als ob es nie genug Zeit geben würde. Jedoch kann die Zeit quälend langsam vergehen, wenn man allein ist. In diesem kurzen und doch so erschreckend langem Leben sollte man alles einmal ausprobiert haben. Das Leben ist unberechenbar. Sie sollten es auskosten, wann immer sie können. Sie haben noch nie geheiratet? Dann ist das noch mehr Grund, es auszuprobieren. Sicherlich kennen Sie das alte Sprichwort “Probieren geht über Studieren”, und haben Sprichwörter nicht immer einen wahren Kern? Sie haben es verdient, egal aus welchem Grund Sie einsam sind, wieder glücklich zu sein.

 

3. Zu zweit geht alles besser

Zwar gibt es besonders unter jungen Menschen viele, die auf das Reisen allein schwören und behaupten, sie hätten nie eine bessere Erfahrung gemacht, aber doch erscheint diese Erfahrung hohl und schal im Vergleich zu einer geteilten Freude. “Geteilte Freude ist doppelte Freude”: Auch dieses Sprichwort hat seine Wurzeln in realer Lebenserfahrung. Was gibt es Schöneres, als zusammen die Welt zu erobern oder auch nur einen Herbstspaziergang durch buntes Laub zu machen? Sie werden merken, mit einem neuen Partner an der Seite machen Ihnen solche Erlebnisse gleich wieder doppelt so viel Spaß, da sie die Erlebnisse auch miteinander teilen können. Einer Hochzeit im fortgeschrittenen Alter steht also nichts mehr im Wege, denn egal in welchem Alter geht zu zweit immer alles besser.

 

4. Denken Sie an Ihre Gesundheit

Sie hören sicherlich ab einem gewissen Alter überall, dass Sie auf Ihre Gesundheit achten sollten. Sei es in Apotheker-Fachzeitschriften, in der Bahn oder bei Ihrem Arzt – plötzlich scheint jeder gute Ratschläge für Sie zu haben. Der wichtigste aller Ratschläge, nämlich, dass Küssen sehr gesund ist, erteilt Ihnen aber wohl für gewöhnlich niemand. Jedoch ist er durchaus sehr wichtig: Tatsächlich gibt es wissenschaftliche Untersuchungen dazu, dass Menschen, die mehr Zeit in einer glücklichen Beziehungen – und mit Küssen – verbringen, allgemein gesunder sind als Menschen, die allein leben. Ein Mensch braucht Fürsorge – auch im Alter.

 

5. Die Notwendigkeit der Romantischen Liebe

Natürlich lieben Sie Ihre Enkelkinder und Kinder oder auch Ihre Freunde – aber niemand kann einen Ehepartner ersetzen. Wenn es Abend wird, gehen Ihre Besucher wieder – und das Haus ist erneut leer und still. Ein neuer Ehepartner kann sich mit Ihnen zusammen über den Besuch freuen und ist gleichzeitig auch für Sie so da wie Sie es für ihn oder sie sind. Jeder Mensch möchte geliebt werden – und es gibt keine engere Beziehung als die der romantischen Liebe. Das Beste an einer neuen Ehe ist die Vergrößerung der Familie – Sie haben nun nicht mehr nur Ihre eigenen Kinder und Enkel, die sie besuchen, sondern auch die Familie Ihres Partners, die Sie besucht.

 

6. Eine neue Ehe bedeutet auch eine neue Herausforderung

Besonders im Alter darf man nicht aufhören zu lernen. Neue Herausforderungen bereichern den Alltag und auch Sie selbst- geben Sie sich niemals der Monotonie hin. Ein neuer Partner kann so vieles bedeuten. Unter anderem bedeutet er oder sie auch ein vollkommen unabhängig von Ihrem Leben gelebtes Leben und zahlreiche unterschiedliche Erfahrungen, von denen Sie lernen können. Gleichzeitig kann auch Ihr neuer Partner von Ihren Erfahrungen lernen. Ein neuer Ehepartner ist wie eine aufregende Reise in das Unbekannte – Sie werden bei dieser Entdeckungsreise plötzlich wieder so jung fühlen wie schon lange nicht mehr.

 

7. Folgen Sie der Moderne

Das Bild der Ehe bis zum Tod wird heutzutage durch viele andere Lebensentwürfe ergänzt. Viele lassen sich scheiden und haben nicht nur eine Ehe in Ihren Lebenszeiten. Andere verlieren Ihren Partner. Letztendlich hat die Moderne viele Möglichkeiten für viele verschiedene Entwürfe der Ehe geliefert. Aber es geht eigentlich doch darum, glücklich zu sein. Und wenn Sie den Beschluss gefasst haben, neu zu heiraten, und dieser Sie glücklich macht, dann sollten Sie ihm folgen. Auch diese Entscheidungsfreiheit verspricht Ihnen die Moderne.

Bitte bewerten Sie diese Informationen (5 Sterne=sehr gut):
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]