Seniorenstudium in Oldenburg

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Die Oldenburger Universität wurde im Jahr 1973 eröffnet. Den Namen Carl von Ossietzky Universität trägt die Hochschule seit 1991. Mehr als 10000 Studierende sind an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg immatrikuliert.

Das „deutsch-niederländische Seniorenstudium“

Seit mehr als zehn Jahren werden an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Vorträge im Rahmen des „deutsch-niederländischen Seniorenstudiums“ angeboten. Gemeinsam mit der Rijksuniversiteit Groningen wurde das Angebot für Senior(inn)en erstmals im Jahr 2000 unterbreitet.

Inhalt

Ein fächerübergreifendes Vortragsprogramm erwartet Interessierte beider Nachbarländer beim „deutsch-niederländische Seniorenstudium“. Im Jahr des Jubiläums setzten sich die Teilnehmer/innen beispielsweise mit moderner niederdeutscher Lyrik sowie Fragestellungen aus den Bereichen Philosophie und Religion auseinander.

Kosten

Die Teilnahme am Vortragsprogramm ist unentgeltlich möglich. Die Veranstaltungen finden teilweise auch im ostfriesischen Leer statt.

Anmeldung

Die Anmeldung zum „deutsch-niederländischen Seniorenstudium“ kann unter der Telefonnummer (0441) 798-2275/2276 erfolgen. Ansprechpartnerin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist Frau Dr. Christiane Brokmann-Nooren.

Tipp: Eine gute Ergänzung oder gar Alternative zum Seniorenstudium stellt ein Fernstudium dar. Hier finden Sie eine Auflistung der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich ausführliches Infomaterial und sogar kostenlose Probelektionen versenden, so dass Sie in das Fernstudieren unverbindlich hineinschnuppern können.

1 Kommentar

  1. Ich beabsichtige nach meinem Berufsleben eine Weiterbildung als
    Gasthörer an der Universität Oldenburg. Interessenschwerpunkte
    wären Soziologie und Geschichte. Für eine Übersicht über mögliche Studiengänge und Teilnahmemöglichkeiten wäre ich Ihnen dankbar.

    MFG

    Dr Stühn Pfeifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.