Internetkurs: Brauche ich das in meinem Alter überhaupt noch?

Exclamation and Question Mark IconVorneweg eine klare Aussage: Es gibt keine Altersgruppe, die vom Internet nicht profitieren kann oder das Internet nicht braucht.

Für SeniorInnen ist es wichtig, geistig rege und in Kontakt zu bleiben, und das Internet ermöglicht dies. Schnell nachschauen, was es mit dem Dachverband X eigentlich auf sich hat, nachschlagen, was Y für ein Arzneimittel ist und welche Nebenwirkungen es hat oder nachschauen, ob Freund XY gerade online ist: Das Internet eröffnet diese Optionen. Genauso kann beruflich spielend einfach recherchiert werden.

Sich mit dem Neuesten auf dem Markt vertraut machen, unkompliziert mehr Informationen anfordern oder durch ein Netzwerk interessante Perspektiven haben: Ob Alt oder Jung, das Internet bietet Möglichkeiten für alle. Auch muss niemand Angst haben, die Bedienung des Internets zu lernen, denn es ist wirklich denkbar einfach. In speziellen Senioren-Kursen wird Schritt-für-Schritt erklärt, wie das World Wide Web funktioniert, um möglicherweise vorhandene Hemmungen abzubauen.

Allgegenwärtiges Internet

Beruflich gesehen, ist das Internet auch für die Generation 50+ von großer Relevanz. Denn überall wird mittlerweile Internet eingesetzt und die Handhabung desselben wird vorausgesetzt. Möchten SeniorInnen mit 50+ also noch einmal beruflich Fuß fassen, dann ist eine Beschäftigung mit den Online-Möglichkeiten eine Voraussetzung.

Zeigen Sie, dass Sie das Internet beherrschen, haben Sie sofort Pluspunkte gesammelt. Denn es zeigt das Interesse daran, auf dem Laufenden zu bleiben, demonstriert Lernwilligkeit und geistige Fitness. Es ist außerdem eine Grundvoraussetzung, um mit jüngeren KollegInnen mitzuhalten. Es ist außerdem eine Voraussetzung, um sich ständig neues Wissen zu erschließen.

Internet als Hilfe für die Jobsuche

Nicht zuletzt hilft das Internet auch bei der Jobsuche. Sich in einschlägigen Jobbörsen oder Netzwerken eintragen, um gefunden zu werden, die Unternehmensseiten unter dem Stichwort „Karriere“ (oder „Jobs“) durchforsten, sich neue Inspirationen holen, wo wie und bei wem Arbeitskräfte gesucht werden: All dies ist möglich.

Das Internet ersetzt zwar in diesem Falle nicht das Durchforsten von Stellenanzeigen in der Zeitung oder Mund-zu-Mund-Propaganda, kann aber neue Wege eröffnen. Haben Sie Kinder oder Enkel, dann lassen Sie sich von diesen kurz zeigen, wie Internet „funktioniert“ – und lassen Sie sich von deren Begeisterung anstecken. Lassen Sie sich auch zeigen, welche Spiele ihre Lieben bevorzugen und warum. Denn die Möglichkeiten, die dank Internet mittlerweile machbar sind, sind phantastisch. Schließen Sie sich mit Altersgenossen zusammen und erproben Sie gemeinsam die Optionen des World Wide Web. Machen Sie einen Sport aus dem Internet und Sie werden bald sehen: Es funktioniert! Dass ein Internetkurs Spaß machen kann, zeigt das folgende Video:

Tipp:

Eine große Auswahl an Fernkursen aus den Bereichen Computer und Internet bietet das ILS: Kursangebote EDV Lehrgänge beim ILS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.