Seniorenstudium Köln

Die Kölner Uni wurde schon im Jahr 1388 gegründet und ist damit nach Heidelberg die zweitälteste Hochschule in Deutschland.

Mehr als 100 Studiengänge stehen an der Universität für die Studierenden zur Wahl. Das Seniorenstudium in Köln zählt zu den beliebtesten in ganz Deutschland, was an der Zahl der älteren Studierenden zu erkennen ist.

Das Seniorenstudium in Köln als wissenschaftliches Weiterbildungsstudium

Schon im Jahr 1989 wurde das Seniorenstudium in Köln eingeführt und verfügt bis heute über einen regen Zulauf. Dabei setzt die Universität Köln nicht auf gesonderte Studiengänge für ältere Menschen, sondern integriert das Seniorenstudium in den alltäglichen Ablauf des Universitätsbetriebs. Das bedeutet, dass das gesamte Lehrangebot an der Hochschule auch dann für Seniorenstudenten zugänglich ist, wenn vormals keine Einschreibung für ein ordentliches Fachstudium erfolgte. Somit nehmen die Seniorinnen und Senioren in Köln ganz normal wie alle Studierenden an den Vorlesungen teil.

Der Zweck des Seniorenstudiums liegt demnach nicht in der Erlangung einer Qualifikation für eine spätere Berufstätigkeit; vielmehr ist es ein Projekt zur Aneignung akademischer Weiterbildungsinhalte und zur integrativen Teilnahme älterer Erwachsener am Hochschulbetrieb. Eine Reihe von Orientierungshilfen werden den interessierten Seniorinnen und Senioren vor und während des Studiums angeboten, um den Einstieg ins Studium und den Studienalltag zu erleichtern. Außerdem wurde eine Seniorensprechstunde speziell für ältere Studierende eingerichtet.

Die Voraussetzungen für die Zulassung und anfallende Gebühren fürs Seniorenstudium

Wer am Seniorenstudium teilnehmen möchte, muss sich zuerst als Gasthörer an der Universität einschreiben. Der Nachweis einer spezifischen Schulausbildung ist hierfür nicht nötig. Nähere Auskünfte und hilfreiche Informationsmaterialien sind im Studentensekretariat der Universität erhältlich. Das Entgelt für den Gasthörerschein beläuft sich pro Semester auf 100 Euro.

Kontaktadresse:

Universität Köln Albertus-Magnus-Platz 50923 Köln Telefon: (0221) 470-1

Tipp: Eine gute Ergänzung oder gar Alternative zum Seniorenstudium stellt ein Fernstudium dar. Hier finden Sie eine Auflistung der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich ausführliches Infomaterial und sogar kostenlose Probelektionen versenden, so dass Sie in das Fernstudieren unverbindlich hineinschnuppern können.

1 Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    mein Interesse gilt einem Senioren-Studium in den Fakultäten Geschichte oder Soziologie oder Politik.
    Mein Wohnort ist Bonn und ich möchte mich im Umkreis von etwa 50 Kilometern immatrikulieren. Können Sie mir einen Hinweis geben, wo ich studieren kann.
    Viele Grüße
    Klaus Ettlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.