Seniorenstudium in Duisburg/Essen

Die Universität Duisburg-Essen gilt als die jüngste Hochschule in ganz Deutschland.

Das liegt allerdings nur daran, dass sich im Jahr 2003 die selbstständigen Universitäten von Essen und Duisburg, die bereits seit 1972 existierten, zu einer gemeinsamen Hochschule zusammengeschlossen haben.

Ein Seniorenstudium in Duisburg/Essen ist als Gasthörerstudium möglich

Seniorinnen und Senioren, die an einem Seniorenstudium in Duisburg bzw. Essen interessiert sind, können sich dort als Gasthörende einschreiben. Die Teilnahme am Studium ist auch ohne Hochschulreife möglich. Um an einzelnen Lehrveranstaltungen der Universität teilnehmen zu können, muss der Bewerber einen Antrag auf eine Zulassung zur Gasthörerschaft stellen. Es ist allerdings keine Berechtigung vorhanden, um Prüfungen ablegen zu können. In einem an der Universität erhältlichen Gasthörerverzeichnis kann der Bewerber sich einen Überblick über die Auswahl der möglichen und genehmigten Veranstaltungsangebote verschaffen.

Ist darüber hinaus eine Teilnahme an mehreren oder an einer der Veranstaltungen aus dem allgemeinen Vorlesungsverzeichnis gewünscht, kann dies mittels einer schriftlichen Einverständniserklärung des für die Vorlesung Zuständigen vor Antragsabgabe geschehen.

Weitere Informationen und Gebühren fürs Seniorenstudium

Die Zulassung zur Gasthörerschaft für Senioren hat eine Gültigkeit von einem Semester. Danach muss ein erneuter Antrag auf eine Teilnahmeerlaubnis an der Universität gestellt werden. Um einen Gasthörerschein für Senioren zu erhalten, ist eine Gebühr in Höhe von 100 Euro zu entrichten. Wie alle Studierenden kann auch im Rahmen des Seniorenstudiums zum Studententarif in der Mensa gespeist werden.

Kontaktadressen:

Campus Duisburg Geibelstr. 41 47057 Duisburg Dienstgebäude SG Telefon/Fax: International: +49 203 379-0 National: (0203) 379-0 Telefax: (0203) 379-3333

Campus Essen Universitätsstr. 2 45141 Essen Dienstgebäude T03 R00 Telefon/Fax: International: +49 201 183-0 National: (0201) 183-0 Telefax: (0201) 183-2151

Tipp: Eine gute Ergänzung oder gar Alternative zum Seniorenstudium stellt ein Fernstudium dar. Hier finden Sie eine Auflistung der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich ausführliches Infomaterial und sogar kostenlose Probelektionen versenden, so dass Sie in das Fernstudieren unverbindlich hineinschnuppern können.

4 Kommentare

  1. wo kann ich im Raum Duisburg/Wesel/Kamp Lintfort welche Vorlesungen als Senior hören? Gibt es auch die Möglichkeit Abschlüsse zu tätigen?

    1. Author

      Bitte werfen Sie einen Blick in das Vorlesungsverzeichnis der jeweiligen Uni, ob sie einen relevanten Studiengang für Sie finden. Sind sie an einem Studium mit Abschluss interessiert, dann kommt ja nur eine reguläre Bewerbung wie jeder junge Student in Betracht. Für das Seniorentudium kann ich Ihnen für Duisburg diese Seite empfehlen.

  2. Nach dem mein Wissensdrang ,nach meinem selbstständigen Darsein, nicht
    nachlässt, möchte ich gerne als Gasthörer an der Uni Essen Vorlesungen be-
    suchen . welche Möchlichkeiten gibt es für mich!
    Studiert habe ich Gartenbau an der FH Berlin. Ich würde mich freuen etwas
    von Ihnen zu hören.
    Theodor Kevekordes

    1. Author

      Bitte wenden Sie sich unter den genannten Kontaktdaten an die jeweilige Universität. Hier gibt es in der Regel auch Ansprechpartner zum Thema Seniorenstudium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.