Fernkurs Malen

Exclamation and Question Mark IconKünstlerische Tätigkeiten gleich welcher Art schaffen Oasen, in denen sich der Mensch auf sich selbst besinnen, in der er kreativ sein kann.

Einige Zeitgenossen musizieren, um sich selbst zu verwirklichen, andere leben ihre Phantasie in selbst verfassten Geschichten aus. Und dann gibt es noch den passionierten Maler, der sich in der Welt der Farben zu Hause fühlt. Wie gern würde er die Kunst des Malens erlernen. Aber er ist bereits über 50 Jahre alt. Für ein Kunststudium zu spät? Aber nein, es gibt gute Fernlehrinstitute, die den Fernkurs Malen anbieten – und das bequem von zu Hause aus.

Fernkurs Malen – eine Chance für kreative Menschen über 50

Dieser Fernlehrgang bietet gerade älteren Menschen die Möglichkeit, ihr Leben zu verändern, etwas völlig Neues zu wagen. Eine künstlerische Ausbildung, um aus dem täglichen Einerlei herauszufinden? Warum nicht. Der Fernkurs Malen bietet besonders Menschen über 50 die Chance, ihre kreative Begabung zu entdecken.

Der Fernkurs Malen, den verschiedene Fernlehrinstitute, wie zum Beispiel die Studiengemeinschaft Darmstadt oder das Hamburger Institut für Fernstudien anbieten, ermöglicht vielen Hobbymalern durch eine umfassende Ausbildung die Aussicht auf eine neue berufliche Perspektive. Der erfolgreiche Abschluss des Fernkurses Malen kann sogar das Tor zu einem Studium an einer Kunstakademie oder Kunsthochschule öffnen. Und hier werden auch Menschen über 50 akzeptiert.

Fernkurs Malen – Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studiendauer

Sie benötigen keine besonderen Kenntnisse, um diesen Kurs zu beginnen. Und Sie können jederzeit damit anfangen. Um einen umfassenden Überblick über die Kunst des Malens zu bekommen, benötigen Sie in der Regel zwölf Monate. Aber keine Angst, auch wenn Sie innerhalb der Regelstudienzeit den Fernkurs nicht abschließen können, dürfen Sie ohne zusätzliche Kosten um weitere sechs Monate überziehen.

Die Studiendauer des Kurses an der Hamburger Akademie „Kreative Malschule“ beträgt übrigens 24 Monate. Wie viel Sie für den Fernkurs zahlen müssen, erfahren Sie, wenn Sie die Informationsunterlagen anfordern.

Fernkurs Malen – Studienmaterialien und Service

Die Hamburger Akademie stellt im Laufe des Lehrgangs 16 Lehrhefte zur Verfügung. Außerdem erhält jeder Teilnehmer einen Studienführer, zwei Lehrbücher und eine Grundausstattung: Aquarellpapier, Farben, Zeichenstifte, etliche Pinsel und vieles mehr – wichtiges Handwerkszeug für den Fernkursteilnehmer.

Fernkurs Malen – Studieninhalte und Studienabschluss

Erfahrene Lehrer übermitteln die notwendigen Grundkenntnisse, die ein professioneller Maler benötigt. Nach einer Einführung in die Welt der Malerei lernen Sie die verschiedenen Maltechniken kennen: Aquarell-und Acryl-Malerei, Öl- und Pastellmalerei, Gouache (Malen mit löslichen Wasserfarben) und weitere Techniken. Sie werden umfassend in die vielseitigen Gestaltungsmittel eingeführt, die ein Maler kennen muss: Komposition und Aufbau eines Bildes, Darstellung von Licht und Schatten, Wirkung der Farben und vieles mehr. Zur Aktmalerei benötigt man anatomische Kenntnisse des menschlichen Körpers. Das Malen eines Raumes macht das Wissen um räumliche Perspektiven erforderlich.

Nach und nach erlernen Sie das Malen von Stillleben, das Darstellen von alltäglichen Objekten, Sie malen zauberhafte Landschaftsbilder, Tiere, Pflanzen aber auch Aktbilder. Sie lernen aber auch die abstrakte und experimentelle Malerei kennen. Im Laufe des Fernkurses Malen werden Sie Ihre persönlichen Vorlieben entdecken.

Nach dem erfolgreichen Ende des Kurses erhalten Sie das Abschlusszeugnis durch das Fernlehrinstitut. Die Teilnahme am Fernkurs Malen eröffnet Ihnen auch als Mensch über 50 vielseitige Perspektiven. Vielleicht verkaufen Sie Ihre Bilder in einer Ausstellung oder Sie verwenden Ihre schönsten Werke für die Bewerbungsmappe zum Studium an einer Kunsthochschule.

Tipp:

Der Fernkurs Malen wird von mehreren Fernschulen angebotenhier finden Sie eine Übersicht dieser Fernschulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.