Fernkurs Gartengestaltung

Exclamation and Question Mark IconNichts ist entspannender, als nach Feierabend oder am Wochenende in seinem Garten zu werkeln.

Ob man nun einen kleinen oder einen großen Garten sein Eigen nennt oder eine Kleingartenparzelle gepachtet hat, es macht einfach Freude, das Wachsen und Blühen in seinem eigenen Stück Natur zu beobachten. Gartenarbeit macht Spaß und sorgt für körperlichen Ausgleich besonders nach vorwiegend sitzender Tätigkeit. Auch wenn Sie nicht den Beruf des Gärtners erlernt haben, werden Sie ein umfangreiches Wissen durch die Absolvierung des Fernkurses Gartengestaltung erwerben.

Fernkurs Gartengestaltung – eine befriedigende Fortbildungsmöglichkeit auch für Menschen ab 50

Sie sind über 50 Jahre alt, besitzen einen eigenen Garten, den sie in Ihrer Freizeit hegen und pflegen. Oder Sie befinden sich bereits im Ruhestand, haben jedoch keine Lust, sich auf die faule Haut zu legen.

Sie sind aktiv, körperlich immer noch fit, weil die Gartenarbeit Ihre Passion ist. Und Sie haben jetzt die Zeit, mehr aus Ihrem Hobby zu machen. Dann melden Sie sich doch für den Fernkurs Gartengestaltung entweder beim ILS, der SGD oder der Fernakademie für Erwachsenenbildung an. Sie bekommen dann ein umfangreiches Informationspaket zugesandt, das unter anderem über die Zugangsvoraussetzungen, die Studiendauer und die Studieninhalte informiert. Die Kosten des Fernkurses ersehen Sie aus dem Anmeldeformular.

Fernkurs Gartengestaltung – Studienvoraussetzungen, Studienbeginn, Studiendauer und Service

Sie brauchen außer der Freude am Gärtnern, der Liebe zur Natur keine Vorkenntnisse. Mit dem Fernkurs können Sie zu jeder Zeit beginnen. Der Lehrgang dauert in der Regel zwölf Monate. Sie können ihn auch früher abschließen. Falls Sie jedoch mehr Zeit brauchen sollten weil Sie noch berufstätig sind, ist das auch kein Problem. Ohne zusätzliche Kosten werden Sie weitere sechs Monate betreut.

Zum Unterrichtsmaterial gehören zwölf Studienhefte und ein Handbuch. Nach der Durcharbeitung eines jeden Lehrheftes senden Sie die „Einsendungsaufgabe“ an das Institut und Sie bekommen diese korrigiert und bewertet zurück. Ihr Studienleiter steht Ihnen jederzeit für Fragen und bei Problemen zur Verfügung. Außerdem können Sie das Online-Forum des Fernlehrinstitutes nutzen.

Fernkurs Gartengestaltung – Studieninhalte

Sie möchten erlernen, wie Sie aus einem 0815-Garten ein wahres Paradies zaubern können? Der Fernkurs Gartengestaltung erfüllt Ihren Wunsch durch vielseitige und umfangreiche Informationen. Was lernen Sie?
Sie bekommen eine umfassende Einführung in den Bereich der Gartenkunst, in die Geschichte der Gärtnerei, in den großen Bereich der Botanik und Pflanzenkunde. Sie erlernen, wie Sie Ihren Traumgarten planen können, wie Sie ihn anlegen, ihn pflegen. Dazu gehört natürlich die Kenntnis über die richtigen Pflanz- und Aussaatzeiten, über Schädlingsbekämpfungsmittel und etliches mehr. Sie lernen zum Beispiel auch, wie man Teiche anlegt und einen Naturgarten gestaltet.

Egal, ob Sie ein Blumenparadies, einen Garten mit vielen Koniferen und Rasenflächen oder lieber einen Nutzgarten mit Gemüse und Früchten anlegen möchten – Sie können sich durch den Fernkurs Gartengestaltung auch ohne eine Gärtnerlehre oder gar das Studium zum Gartenarchitekten absolviert zu haben, zu einem Fachmann oder einer Fachfrau entwickeln. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Fernkurs Gartengestaltung winkt das staatlich anerkannte Abschlusszeugnis. Ist das nicht eine Herausforderung für Sie? Machen Sie als Mensch über 50 mehr aus Ihrem Hobby: Werden Sie Profi-Gartengestalter.

Tipp:

Der Fernkurs Gartengestaltung  wird von mehreren Fernschulen angeboten- fordern Sie am besten gleich Infomaterial aller Anbieter an, um die kosten und den Studienverlauf optimal vergleichen zu können:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.