Fernstudium 50+ an der Wilhelm Büchner Hochschule

wbh_logo_pos_h_rgbAls größte private Fernhochschule für Technik ist die Wilhelm Büchner Hochschule an 11 Prüfungsstandorten in Deutschland und der Schweiz vertreten.

Schwerpunkte

Ihre Hauptstudienrichtungen sind vor allem die Bereiche:

  • Informatik,
  • Mechatronik,
  • Maschinenbau,
  • Verfahrenstechnik,
  • Elektro- und Informationstechnik,
  • Wirtschaftsingenieurwesen,
  • Technologiemanagement.

Fernkurse

Weiterbildung im Berufsleben

Auf Grund der Dauer eines Fernstudiums mit dem Ziel, einen Bachelor oder Masterabschluss zu erlangen, und der für diese Generation nachfolgend zu erwartende Berufstätigkeit bleibt es jedem überlassen, ob neben der Berufstätigkeit ein solches Studium in Erwägung gezogen wird. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel.

Es empfiehlt sich allerdings eher, eine andere Weiterbildungsmaßnahme mit diesem hohen Niveau einer Technischen Hochschule zu absolvieren, um in seinem Beruf qualitativ auf dem neuesten Stand zu sein und seinen Arbeitsplatz zu erhalten. Akademische Weiterbildungslehrgänge sind zudem nicht auf eine bestimmte Zulassungsbeschränkung angewiesen. Die Studiendauer beträgt im Durchschnitt je nach Studiengang 2 Leistungssemester.

Folgende Studiengänge können gewählt werden:

  • General Management Vertiefung Internationales Management,
  • General Management Vertiefung Medienwirtschaft und – management
  • General Management Vertiefung Logistikmanagement
  • General Management Vertiefung Informations- und Wissensmanagement
  • General Management Vertiefung Qualitätsmanagement
  • Angewandte Mathematik
  • Professional Software Engineering
  • Advanced Business Information Systems,
  • Advanced Computer Science in Media
  • Engineering Management – Qualitätsmanagement
  • Engineering Management – Patentmanagement
  • Engineering Management – Consulting Business-to-Business Marketing
  • Engineering Management – Prozessmanagement
  • Engineering Management – Produkt- und Life-Cycle-Mangement
  • Leit- und Sicherungstechnik

Weiterbildung nach dem Berufsleben

 Interessen/Hobby

Interessen und Hobby können sich hier auf Grund des Angebots nur im technischen Bereich bewegen. Zum Beispiel bietet der Kurs Angewandte Mathematik für Hobbymathematiker folgende Module bzw. Inhalte:

  • Einführung und Logik: Zahlenrechnen, Gleichungen und Ungleichungen, einfache Funktionen, Geometrie, Grundlagen der Logik,Grundlagen und lineare Algebra: Mengenlehre, Zahlenmengen, Relationen, komplexe Zahlen, lineare Algebra, Matrizenrechnung, Lösen von linearen Gleichungssystemen, Behandlung von Geraden und Ebenen im dreidimensionalen Raum, Folgen, Funktionen, Funktionenlehre,
  • Funktionenlehre: Ableitungen, Extremwerte, Integrale, Funktionen mehrerer Variablen,Differentialgleichungen,
  • Angewandte Mathematik: numerische Mathematik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik, lineare Optimierung, mathematische Grundlagen des Computer Aided Design,

Nachholen von Abschlüssen Bachelor oder Master

In den Fachrichtungen der genannten Schwerpunkte können die Abschlüsse Bachelor of Science (B.Sc.) oder Bachelor of Engineering (B.Eng.) erworben werden.

  • Informatik (B.SC.)
  • Angewandte Informatik (B.Sc.)
  • Technische Informatik (B.Eng.)
  • Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.)
  • Digitale Medien (B.Sc.)
  • Energieinformatik (B.Sc.)
  • Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)
  • Mechatronik (B.Eng.)
  • Maschinenbau (B.Eng.)
  • Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Logistik für Ingenieure (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Logistik für Wirtschaftswissenschaftler (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Produktion für Ingenieure (B.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Produktion für Wirtschaftswissenschaftler (B.Eng.)
  • Technische Betriebswirtschaft (B.Sc.)
  • Energiewirtschaft und –management (B.Sc.)
  • Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.)

Für den Master Abschluss als postgraduale Weiterbildung nach einem Erststudium in den Bereichen Informatik oder Ingenieur/Naturwissenschaften bestehen die Möglichkeiten mit den Abschlüssen Master of Science (M.Sc.), Master of Engineering (M.Eng.) und Master of Business Administration (MBA):

  • Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)
  • Medieninformatik (M.Sc.)
  • Mechatronik in Produktion und Fertigung (M.Eng.)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)
  • Innovations- und Technologiemanagement (M.Sc.)
  • Engineering Management (MBA)

Von diesen Studiengängen sind einige Kurzstudien mit einer Dauer von 4 Semestern, wobei auch die Betreuungszeit kostenlos um weitere 12 Monate verlängert werden kann.
Die Vorteile eines Studiums an der Wilhelm Büchner Hochschule sind, dass der Studienbeginn jederzeit möglich ist, ein individuelles Lerntempo nach persönlichen Bedürfnissen eingeschlagen werden kann, keine Pausen durch Semesterferien vorliegen,
abgestimmte Studienpläne und –inhalte konzipiert sind und ein umfassendes Betreuungskonzept mit hoch qualifizierten und motivierten Dozenten arrangiert ist.

Weiterbildung

Für die persönliche Weiterbildung können entsprechend der Voraussetzungen alle Lehrgänge gewählt werden. Neben Angewandter Mathematik in Vorbereitung auf ein vertiefendes Nachfolgestudium empfiehlt sich Advanced Business Information Systems auf Masterniveau. In diesem Studiengang werden folgende Module/Inhalte vermittelt:

  • Quantitative Methoden der Wirtschaftsinformatik
  • Wertschöpfungsmanagement und Prozessmodellierung,
  • Informations- und Wissensmanagement,
  • ERP und Business Intelligence,
  • Managementtechniken,
  • Interkulturelle Kompetenz.

Die Regelstudienzeit beträgt hierbei geringe 9 Monate. Bereits erworbene Creditpoints können auf ein nachfolgendes Studium angerechnet werden. Das Studium endet mit dem Hochschulzertifikat APC und weist umfassendes Informatikwissen und wirtschaftswissenschaftlichen Höchststand auf akademischem Niveau aus.

Kosten

Die Kosten sind je nach Studienart und Dauer unterschiedlich. Finanzierungsmöglichkeiten oder Fördermittel können in der Broschüre, die über den untenstehenden Link bestellt werden kann, nachgelesen werden.
Genauer erklärt werden darin:

  • steuerliche Vorteile, – Stipendien, – Bildungsfonds, – Bildungskredite,
  • Förderung für Zertifikatkurse, – Bildungsprämie,

Förderung durch die Wilhelm Büchner Hochschule:

  • 5 % Ersparnis auf Studiengebühren für Arbeitslose,
  • 5 % Ersparnis auf Studiengebühren für Schwerbehinderte,
  • 5 % Ersparnis auf Studiengebühren für ehemalige Absolventen der SGD Darmstadt,
  • 10 % Ersparnis auf Studiengebühren für ehemalige Absolventen der Wilhelm Büchner
  • Hochschule

Sonstige Förderungen

  • Weiterbildungsbonus Hamburg,
  • Bildungsscheck Nordrhein-Westfalen,
  • Bildungsscheck Brandenburg,
  • Qualischeck Rheinland-Pfalz
  • Qualifizierungsscheck Hessen,
  • Weiterbildungsscheck Sachsen,
  • Thüringer Weiterbildungsscheck.

Betreuung

Über den Online-Campus kann schnell und effektiv virtuell zu Studienbetreuern oder Fachtutoren und Kommilitonen kontaktiert werden. Das gesamte Studium wird verwaltet, Aufgaben online gesendet, der Prüfungsstatus und Benotung eingesehen und Fachdiskussionen zu verschiedenen Lerngebieten über Foren und Chats durchgeführt.
Des Weiteren können Seminar- und Prüfungstermine sofort online eingesehen und Emails abgerufen werden.

Erreichbarkeit

Über eine gebührenfreie Hotline und eine Festnetznummer kann der Kontakt zumindest zu den dienstüblichen Zeiten jederzeit hergestellt werden.

 

Die Wilhelm Büchner Hochschule versendet kostenlos und unverbindlich umfangreiches Infomaterial. Fordern Sie Ihr Infopaket unter folgendem Link an:

Bitte bewerten Sie diese Informationen (5 Sterne=sehr gut):
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]