Schüssler-Salze für das Gedächtnis

Bestimmte Schüssler-Salze gelten als Gedächtnisauffrischer.
Bestimmte Schüssler-Salze gelten als Gedächtnisauffrischer.

Die Schüssler-Salze gibt es seit mehr als 130 Jahren auf dem Markt. Durch die Anwendung der Salze können nicht nur gesundheitliche Probleme wie Einschlafstörungen, Kopfschmerzen oder Übelkeit behandelt werden, sondern auch das Gedächtnis von Senioren verbessert werden.

Gerade ältere Menschen werden durch die Einnahme von Schüssler-Salzen aktiver und können von einer erhöhten Gedächtnisleistung profitieren. Dies liegt daran, dass die Schüssler-Salze den Körper mit hochwertigen Mineralsalzen versorgen und diesem hierdurch Gehirnnahrung bieten.

Die Salze basieren auf vielen unterschiedlichen Mineralsalzen, die homöopathisch verarbeitet werden. Die unterschiedlichen Salze können in jeder Apotheke erworben und danach angewendet werden, um Senioren Gehirnnahrung zu offerieren. Der Grundgedanke hinter den Schüssler-Salzen basiert auf der Tatsache, dass die geringe Zufuhr von Mineralstoffen zum Körper zur sofortigen Verwertung dieser führen. Dadurch wird die Arbeitsweise jeder Zelle im Körper optimiert und kann die Gedächtnisleistung von Senioren deutlich optimieren.

Auch der Allgemeinzustand von älteren Menschen wird durch die Einnahme von Schüssler-Salzen verbessert. Mithilfe der stetigen Einnahme von Schüssler-Salzen kann einem Verlust der Gehirnleistung dauerhaft vorgebeugt werden. Ein Vorteil der natürlichen Salze ist, dass diese ohne Nebenwirkungen eingenommen werden können. Auch die Handhabung ist für ältere Menschen einfach umzusetzen.

Diese Schüssler-Salze sind empfehlenswert, um das Gedächtnis zu verbessern

Damit Senioren die Gehirnleistung erfolgreich steigern können, empfiehlt sich die Einnahme von dem Schüssler-Salz Nr.5. Dieses wird auch als Kalium phosphoricum D6 bezeichnet und optimiert die Leistung des Gehirns bei älteren Menschen. Viele Senioren sind trotz des Ruhestands noch in Teilzeit beschäftigt, um die finanzielle Situation aufzubessern. Gerade dann ist es notwendig die Erschöpfung im Alltag zu reduzieren und die überreizten Nerven zu entlasten. Mit dem Schüssler-Salz Nr.5 wird deshalb auf ein ganzheitliches Wirkungskonzept gesetzt, welches nicht nur als Gehirnnahrung dient.

Das unter dem Namen Ferrum phosphoricum D12 bekannte Schüssler-Salz Nr.3 hilft Senioren bei Sauerstoffmangel im Gehirn. Auch Müdigkeit und Erschöpfung werden nach der Einnahme des Salzes deutlich reduziert. Die Lithium chloratum D6 Tabletten, also das Schüssler-Salz Nr.16 helfen bei Vergesslichkeit. Häufig vergessen Senioren nicht nur alltägliche Dinge, sondern auch wichtige Erinnerungen. Mit dem Schüssler-Salz Nr. 16 wird diesem Verlust erfolgreich vorgebeugt. Zudem ist das Schüssler-Salz Nr.2 namens Calcium phosphoricum D6 ideal dazu die mentale sowie körperliche Leistung von Senioren zu verbessern.

Die Einnahme der Schüssler-Salze gegen Gedächtnisstörungen

Das Schüssler-Salz Kalium phosphoricum D6 wird in Form einer Tablette gereicht. Diese Tablette sollte fünf- bis sechsmal täglich verabreicht werden, um wirksam zu sein. Senioren wird empfohlen zwei bis drei Tabletten pro Einnahme zu sich zu nehmen und diese im Mund zergehen zu lassen. Bei der Einnahme von Ferrum phosphoricum D12 Tabletten werden zwei bis drei Tabletten drei- bis fünfmal am Tag im Mund geschmolzen. Das Lithium chloratum D6 muss lediglich dreimal täglich eingenommen werden. Jede Einnahme erfolgt mit zwei Tabletten, die im Mund ohne Flüssigkeit zergehen können. Das Calcium phosphoricum D6 kann drei- bis fünfmal täglich mit jeweils zwei Tabletten eingenommen werden, um die Gehirnleistung erfolgreich zu optimieren.

Bitte bewerten Sie diese Informationen (5 Sterne=sehr gut):
[Insgesamt: 3 Durchschnitt: 2.3]