Avocado – Die Powerfrucht fürs Gehirn

Avocado schmeckt nicht nur grandios - sondern ist auch äußerst gesund!
Avocado schmeckt nicht nur grandios – sondern ist auch äußerst gesund!

Die Avocado ist eine Frucht, die besonders bei Konzentrationsschwierigkeiten dabei helfen kann die Leistung des Gehirns zu verbessern. Durch das Konsumieren von Avocados werden auch die Nerven gestärkt und der oft stressreiche Alltag hierdurch besser bewältigt.

Der Vorteil von einer Avocado ist, dass diese viel Energie besitzt. Diese Energie eignet sich sehr gut dazu die Zellen des Gehirns mit Nahrung zu versorgen. Hierdurch können gerade Menschen ab 50 Jahren von einer erhöhten Merkleistung und Konzentrationsfähigkeit profitieren. In der Avocado sind zudem Mehrfachzucker enthalten, die dafür sorgen, dass die Gehirnleistung für eine lange Zeit aufrechterhalten wird. Auch die Regulation des Blutzuckerspiegels findet mittels der Avocado statt, wodurch das Leistungstief bei Senioren behoben werden kann.

In der Avocado befindet sich neben dem Mehrfachzucker auch das Lecithin. Das Lecithin dient dazu die Nerven zu schützen. Außerdem findet sich Lecithin in der Membran der Zellen im Gehirn. Mithilfe der Aufnahme von einer Avocado kann das Kurzzeitgedächtnis unterstützt werden. Hierdurch können Senioren leichter neue Dinge lernen und im Alltag besser bestehen.

Die leckere Frucht beinhaltet eine Vielzahl an B-Vitaminen, die gerade dazu geeignet sind die Konzentrationsfähigkeit lange Zeit aufrecht zu erhalten. Auch der Austausch von Informationen innerhalb des Gehirns wird langfristig durch eine ausreichende Menge an Vitamin B sichergestellt.

Das einfache Verarbeiten einer Avocado

Besonders für Menschen ab 50 Jahren ist es meist schwierig Früchte richtig zu Verarbeiten. Das Verarbeiten einer Avocado ist ganz einfach und kann mit einigen Tricks schnell gemeistert werden. Nachdem die Avocado halbiert wurde, kann der Stein aus dem Fruchtfleisch gelöst werden. Hierzu kann ein Löffel genutzt werden. Eine andere Option ist das sanfte Zusammendrücken der Avocado, wodurch sich der Stein der Frucht leicht löst und entnommen werden kann. Es empfiehlt sich hierbei bei besonders reifen Früchten den Löffel zu verwenden und bei weniger reifen Avocados den Pressvorgang zu nutzen.

Damit das Fruchtfleisch aus der Schale der Avocado gelöst werden kann, gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten. Mit einem Löffel ist es in wenigen Sekunden möglich die Avocado auszuhöhlen. Eine Alternative zum Aushöhlen der Avocado ist das Schälen dieser mit einem Messer. Am einfachsten ist die Avocado zu schälen, wenn vorher mit dem Messer in die Schale geritzt wird.

Schmackhafte Gehirnnahrung für Senioren – Die Avocados

Rezepte mit Avocados gibt es viele. Die leckere Frucht kann dazu verwendet werden hochwertige Shakes, cremige Soßen oder leckere Fruchtsalate herzustellen. Auch als Beilage zum Mittag- oder Abendessen eignet sich die Avocado.

Für einen Shake mit Avocados wird die Frucht mit einem Mixer zerkleinert. Im Anschluss daran kann mit Milch und Zucker ein wohlschmeckendes Getränk serviert werden. Die Avocado eignet sich in gemixter Form auch gut für das Zubereiten von Soßen. Kombiniert mit ein wenig Basilikum, Zitronensaft sowie Tomaten können ältere Menschen in wenigen Minuten eine cremige Soße zubereiten, die besonders gut zu Nudeln passt. Das Fruchtfleisch der Avocado kann zudem in gewürfelter Form in einen klassischen Salat integriert werden oder als Beilage zu einem Mittagessen mit Fleisch oder Fisch präsentiert werden.

Bitte bewerten Sie diese Informationen (5 Sterne=sehr gut):
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]