Seniorenstudium Leipzig

Die älteste Universität der neuen Bundesländer, die auch heute noch besteht, ist die Universität Leipzig, die bereits im Jahr 1409 gegründet wurde.

Mit der Wende erfuhr die drittgrößte Hochschule Deutschlands einen organisatorischen, strukturellen und personellen Wandel, der zum Jahresende 1994 seinen Abschluss fand. Für ältere Erwachsene gibt es ein Seniorenkolleg sowie ein Seniorenstudium in Leipzig.

Das Seniorenkolleg an der Universität in Leipzig

Schon im Jahr 1979 wurde das Seniorenkolleg an der Uni Leipzig ins Leben gerufen. Es handelt sich um ein Vortragsmodell, bei dem die Lehrenden der Universität sowie Gastdozenten einzelne Vorlesungen zu unterschiedlichen Themengebieten abhalten. Dazu gehören beispielsweise Inhalte wie “Die Juden von Leipzig”, “Bildung für Ältere” oder “Das aktuelle Erbrecht”. Zusätzliche Sonderveranstaltungen sind besonders beliebt bei den Seniorenstudenten. Es finden regelmäßig Exkursionen und Führungen zu diversen Kulturstätten im Umkreis statt und in speziellen Arbeitsgemeinschaften (wie z.B. in der Schreibwerkstatt oder dem Erzählcafé) werden kollegiale Begegnungen gepflegt.

Die Vorlesungen finden zwölfmal im Jahr jeweils am Donnerstag statt. Eine Teilnahme ist ohne formale Voraussetzungen möglich. Das Studienjahr beginnt jeweils im Oktober und endet im Juli des Folgejahres. Die Jahresgebühr beträgt 55 Euro.

Informationen zum Seniorenstudium in Leipzig

Seit 1993 existiert das Seniorenstudium in Leipzig. Gemeinsam mit den Studenten, die sich in der Erstausbildung befinden, können ältere Bürger wissenschaftliche Erkenntnisse im Rahmen einer Zusammenführung der Generationen erwerben. Im Angebot sind zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und Sonderveranstaltungen. Die ausgeprägte soziale Komponente und der Erhalt der geistigen Fitness für ältere Menschen stehen dabei im Vordergrund. Das Studienprogramm kann jeder Seniorenstudent aus rund 300 Seminarangeboten individuell zusammenstellen.

Außerdem gibt es eine Reihe weiterer Angebote wie z.B. Sprach- und Computerkurse, Studien unterstützende Informationsveranstaltungen, Kontakte und gemeinsame Unternehmungen mit Seniorenstudenten anderer Universitäten und Workshops, die von Senioren geleitet werden. Der Gasthörerschein fürs Seniorenstudium kostet 40 Euro zuzüglich der Gebühren für etwaige Sonderveranstaltungen.

Kontaktadresse:

Universität Leipzig
Augustusplatz 10-11
04109 Leipzig
Telefon: (0341) 97109




Tipp:
Eine gute Ergänzung oder gar Alternative zum Seniorenstudium stellt ein Fernstudium dar. Hier finden Sie eine Auflistung der Fernschulen, die kostenlos und unverbindlich ausführliches Infomaterial und sogar kostenlose Probelektionen versenden, so dass Sie in das Fernstudieren unverbindlich hineinschnuppern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.